Dienstag, 7. März 2017

Silvia Schön liest aus "Kofferkinder"

Silvia Schön
war Gast bei Mancini liest



Silvia Schön stellt ihr dramatisches Werk Kofferkinder vor. Hinter dem Titel steckt ihre Autobiographie, in der sie in der Rolle der Christin ihre Flucht aus der damaligen DDR beschreibt, die packender nicht sein kann. Die Häscher im Nacken, den Sohn Lucas an der Hand und die zermürbende Angst im Gepäck.  

In einer regimegetreuen Familie behütet aufgewachsen, in der Überzeugung, in einem guten Land zu leben, zerfällt mit einem Schlage alles, woran sie glaubt und wofür sie steht. Brutal wird sie gezwungen, ihr bisheriges Leben in Frage zu stellen. Innerhalb von Stunden zerbricht eine heile Welt in Geborgenheit und familiärer Obhut. Sie muss sich für eine Seite entscheiden.




Vor ihrer Tür stehen zwei völlig verdreckte Figuren: Flüchtlinge, die von Christins eigenem Vater, einem Polizisten, gesucht werden. Konfrontiert mit der Wirklichkeit und der Härte des Lebens entwickelt Christin sich vom vielversprechenden Nachwuchskader zum Staatsfeind. Was bleibt ist die Flucht, ein fragwürdiges und gefährliches Unterfangen mit weitreichenden Folgen....



Offizielle Lesung im Mai 2017
Augenblick Sky Lounge Kleve
mit

Silvia Schön & Claudio Michele Mancini
(siehe auch "wie - wo - wann")
(geplant 20 Mai - 20 Uhr)



Rundgang durch die Location


Auszug aus dem ersten Kapitel






Dienstag, 10. Januar 2017

Flischikowski liest Undergroundlyrik

Heinz Flischikowski
war Gast bei Mancini liest




Seine Lyrik findet man unter anderem im Standardwerk der zeitgenössischen Dichtung in der Frankfurter Bibliothek, sowie in dem Lyriksammelband der Bibliothek der deutschsprachigen Gedichte in München.

Seine Werke, die er mit dem Begriff „Underground-Lyrik" überschreibt, geben sowohl Einblicke in sein eigenes Leben, spiegeln aber auch fiktive Szenen wieder und zeichnen ein umfassendes und buntes Bild der Vielfalt und der Facetten seiner Themen.



Gedichte und Lyrik


Verlag Kraft & Glaube 88 Seiten
Angst & Hoffnung 116 Seiten
ISBN 978-3741226359


siehe auch die Buchempfehlung auf diesem Blog

Flischikowski liest aus dem Kinderbuch DER GULP


Heinz Flischikowski
war Gast bei Mancini liest




Heinz Flischikowski stellt sein Kinderbuch - auch für jung gebliebene Erwachsene - vor. Es ist die Geschichte der kleinen Lisa und ihrem Bruder Arne, die auf der wunderschönen Insel Sylt einem Kobold begegnen. Mit Hilfe der zwei Inselkinder Lars und Haro, bestehen sie ihr erstes großes Abenteuer.

Tauchen Sie ein in die Flora und Fauna dieser wunderbaren Insel und erleben Sie in einer kindergerechten Einfachheit ein Stück nordische Mythologie.


DER GULP



Franzius Verlag (25. April 2016)
126 Seiten Kinderspaß mit Gulp
ISBN-13: 978-3960500049

siehe auch die Buchempfehlung auf diesem Blog

Freitag, 9. Dezember 2016

Stephan Paetow liest aus der Blackbox


Stephan Paetow
war Gast bei Mancini liest



Er präsentiert seine Black Box 2016 in der Manier 
eines Harald Schmidt
politisch-satirische Betrachtungen
witzig - spritzig - ironisch

Der intellektuelle Lesespaß



 


 siehe auch Buchempfehlung auf diesem Blog
112 Seiten, 21 x 21 cm, € 14,90
ISBN: 978-3-9818398-2-1

Samstag, 3. Dezember 2016

Weihnachtskrimi - Mancini liest

     Claudio Michele Mancini



Schriftsteller bei Verlagsgruppe Droemer Knaur
Romane
Satiren
Kurzgeschichten
Journalistische Tätigkeiten




                      TÜRCHEN, TOD UND TANNENBAUM






Während drinnen bei gemütlichem Kerzenschein, Plätzchenduft und einem heißen Becher Glühwein der Advent beginnt, wird draußen gemordet, was das Zeug hält. Hier ruht nicht nur der See still und starr, denn 24 renommierte Krimi-Autoren sorgen für eine mörderische Weihnachtszeit. Verbringen Sie spannende Stunden unterm Tannenbaum mit Claudio Michele Mancini

Freitag, 18. November 2016

Das Milieu der Mafia / Interview und Lesung

     Claudio Michele Mancini




Schriftsteller bei Verlagsgruppe Droemer Knaur
Romane
Satiren
Kurzgeschichten
Journalistische Tätigkeiten




                                              LA NERA



Für Sophia, eine junge Sizilianerin aus einfachen Verhältnissen, ist es ein Traum: Sie heiratet den schwer reichen Arzt und Unternehmer Giulio Saviani, der Schönheitskliniken für die High Society betreibt. Erst allmählich wird Sophia klar, dass sie nun der »ehrenwerten Familie« angehört. Die Kliniken sind nichts weiter als Fassade für einen höchst lukrativen Organhandel. Als ihr Mann ermordet wird, muss Sophia sich unversehens in einem blutigen Machtkampf der Mafiaclans behaupten. Doch sie hat gelernt: Mit gnadenloser Härte verfolgt sie alle, die sich ihr in den Weg stellen. Und sie hat nun auch die Macht, Rache zu nehmen für ein traumatisches Erlebnis in ihrer Jugend 


DAS INTERVIEW